ENSINGER aktuell - News aus der Szene!

... aller zwischen 1948 und 1954 erhaltenen und gebauten Schlepper. Aktuell sind uns 26 Traktoren der Marke ENSINGER bekannt.

 

Wir sind auf der Suche nach circa 40 gebauten BIWE AS 15 Traktoren (Bischoff-Werke Recklinghausen), die weitesgehend baugleich mit dem ENSINGER AS 15 sind. Desweiteren wurden etwa 3 - 5 Traktoren des RMW "Lippe" (Rotenburger Metall Werke), die baugleich mit dem ENSINGER AS 40 sind, in Rotenburg an der Fulda hergestellt. Bitte unterstützen Sie uns bei der Suche nach weiteren Traktoren dieser Marken ! ! !

 

Info an: hahna@klassikerfestival.de

 

 

Restaurierung eines ENSINGER AS25

Wir konnten in guter Zusammenarbeit mit dem Odenwälder Echo, die Aktivitäten unserer Vereinsmitglieder in Szene setzen. Die treibende Kraft der Ensinger AS25 Rettung ist unser Präsident Jochen Mühlsiegel, der in unzähligen Telefonaten und Gesprächen alle Beteiligten davon überzeugen konnte, dass es nur "Einen" geben kann ... der die "Arbeitsmaschine von hoher Leistung und ausgereifter Konstruktion" restaurieren kann. Gemeinsam mit seinem Bruder Stefan, sowie Oliver Warmold und seinem Sohn, werden sie die Lebensweg des alten Michelstädters nun wieder auf einen guten Weg bringen.

Wir suchen Kontakt zu dem neuen Besitzer, der im Januar 2021 einen blauen Ensinger AS15 im Raum Ahrensbök (Nähe Bad Schwartau/Lübeck) gekauft hat. Dieser Ensinger ist in unserem Register noch nicht aufgenommen. Über einen Kontakt würden wir uns freuen!

Ensinger Register:

Alexander Hahn

Wir konnten mit Unterstützung eines Traktorfreundes einen weiteren Ensinger AS15 finden. Der Standort ist uns bekannt. Leider steht der Traktor nicht zum Verkauf, was wir sehr bedauern. Wir würden den Schlepper gerne sichern.

Unbekannter ENSINGER aufgetauscht ! ! !

 

Es ist erneut ein verschollen geglaubter ENSINGER AS 15 aufgetaucht!

 

Aktuell wird der Traktor unter ...

 

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/oldtimer-ensinger-as15-baujahr-1949/1532980937-276-8598

 

... zum Verkauf angeboten.

 

Alexander Hahn hatte bereits Kontakt zur Eigentümer-Familie und kann euch gerne einige Informationen geben. Es würde uns natürlich freuen, falls ein Vereinsmitglied auch diesen Traktor zurück in den Odenwald holt.

 

 

ENSINGER Buchvorstellung                  am 2. März 2020! Jetzt vormerken ... !!!

02. März (ca. 20:15 Uhr) Buchvorstellung "ENSINGER - Dieselschlepper"

 

Der bekannte Motor-Journalist Wolfgang H. Gebhardt stellt uns exklusiv sein neues Buch „ENSINGER - Dieselschlepper aus Michelstadt“ vor. Das Buch entstand in Zusammenarbeit mit unserem Ehrenmitglied Heinrich Lauser und wird in Kürze über den Schwungrad-Versand verkauft. Im Rahmen unserer Hauptversammlung können Exemplare mit einer persönlichen Widmung des Journalisten erworben werden. Dieses Buch ist auch für unseren Verein ein Meilenstein, weil wir uns der Geschichte des regionalen Herstellers verpflichtet fühlen, einen ENSINGER AS15 technisch restauriert haben und das ENSINGER Register auf unserer Homepage pflegen.

 

Treffpunkt: Gasthof "Zur Krone", in Bad König/Zell (Königer Str. 1) 

ENSINGER GESCHICHTE wird archiviert.

 

Unsere gute Zusammenarbeit mit dem Odenwälder Echo und dem Stadtarchiv der Stadt Michelstadt hat dazu beigetragen, dass am 11. März wieder einmal an die Geschichte der Marke Ensinger aus Michelstadt erinnert wurde. Heinrich Lauser konnte dazu beigetragen, dass die Unterlagen dauerhaft im Stadtarchiv Michelstadt gelagert und für die Nachwelt erhalten werden. Für dieses herausragende Engagement sagen wir unserem Vereinsmitglieds Heinrich Lauser "herzlichen Dank"!

 

Wir sagen VRM (Verlagsgruppe Rhein Main) herzlichen Dank für die Erstellung dieses interessanten Artikels.

 

ENSINGER AS20 "aufgetaucht"!

Es ist ein weiterer ENSINGER Traktor im Schwäbischen aufgetaucht. Der aktuelle Besitzer ist mit uns in Kontakt getreten und hat uns auch einige Bilder für unser Register zur Verfügung gestellt. Der Traktor ist restauriert und voll einsatzfähig. 

 

Wir freuen uns immer über neue Entdeckungen! Vielleicht haben auch Sie einen Hinweis auf einen verschollenen ENSINGER Schlepper, oder einen baugleichen BIWE AS15, oder RMW Lippe Traktor für uns. Bitte kontaktieren Sie uns unter hahna@klassikerfestival.de oder Tel. 0151-27152406.

BREAKING NEWS ...

* * * * * AKTUELL * * * * *  AKTUELL * * * * *

 

Unser Vereinsmitglied Heinrich Lauser hat wieder einen ENSINGER Traktor-Kalender in kleiner Stückzahl aufgelegt. Die Kalenderblätter sind mit Informationen zur Firmen-Geschichte versehen. Der Kalender ist mittlerweile AUSVERKAUFT!

 

_________________________________________

 

Manchmal denkt man die Geschichte ist bereits geschrieben und plötzlich tut sich etwas Neues auf. So sind wir seither, auf Basis des Auslieferungsbuchs ab Januar 1950 und vielen Gesprächen mit ehemaligen Mitarbeitern, von rund 200 gebauten ENSINGER Traktoren ausgegangen.

 

Heinrich Lauser hat durch sein akribische Suche nun zwei weitere Auslieferungsbücher entdeckt. Im ersten "WARENAUSGANGSBUCH" sind alle Aufträge seit Dezember 1936 enthalten. Die erste Auslieferung eines Schleppers ist nun auf den 30.06.1947 zu datieren, der an H. Lutz & Co. in Mümling Grumbach ausgeliefert wurde.

 

Im "WARENAUSGANGSBUCH EXPORT" sind alle Auslieferungen ab Juni 1951 enthalten. Dieser Aufstellung ist zu entnehmen, dass deutlich mehr ENSINGER AS 40 gebaut wurden, wie seither kommuniziert wurde.

 

Wir werden nach dem Studium der Unterlagen die tatsächlichen Produktionszahlen benennen und anschließend kommunizieren. Die Stückzahl sollte aber deutlich über den ursprünglich angenommen 200 ENSINGER Schleppern liegen.

 

Archivfoto mit Heinrich Lauser und einigen Ensinger Kalendern

ENSINGER AS15 mit "Kopfschmerzen"

1. Arbeitseinsatz "Demontage Zylinderkopf"

 

Heute war Schlepper-Abend! Herzlichen Dank an Jochen, der seine Werkstatt zur Verfügung stellte, damit wir auf die Suche der fehlenden Kompression unseres ENSINGER "Vereinstraktors" gehen konnten. Danke auch den edlen Spendern, die an Hausmacher und Bier gedacht haben. Ich mache es kurz, der Fehler wurde gefunden. Der Zylinderkopf unseres AS 15 ist gerissen ... Das ist zwar nicht positiv, aber der Fehler wurde nun gefunden.
Wir benötigen einen neuen Kopf, oder müssen den alten Zylinderkopf fachgerecht schweißen lassen. Es handelt sich um einen Motor des Herstellers MWM, Typ "KDW 415E".

 

2. Arbeitseinsatz "Reparatur des alten Zylinderkopfes"

 

Nachdem es keinen verfügbaren - besseren Zylinderkopf - für unseren Einzylinder Ensinger Typ AS15 gab, haben wir uns entschlossen den Kopf des MWM KD 415E reparieren zu lassen.

Wir sind hier erneut auf ...

 

Spezialschweisserei für Grauguss und Aluminium

Inhaber: Schweissfachingenieur Siegfried Wuttke

Jacobstrasse 9 , 02826 Goerlitz, Tel./Fax (0 35 81) 40 74 70

 

zugegangen, weil Siegfried Wuttke bereits äußerst gute Arbeit am 2-Zyl. Kopf des AS25 / MWM KD 415 Z von Alexander leistete, der seitdem wieder einwandfrei läuft. Der Einbau soll Anfang 2019 erfolgen, damit der Traktor für Brauchtumsveranstaltungen wieder zur Verfügung steht.

3. Arbeitseinsatz "Einbau der Zylinderkopfdichtung" informieren wir Euch in Kürze ...

Wir haben den 21. ESINGER Schlepper für unser Register gefunden bzw. Anke und Manfred Depke haben uns von ihrem "Guten Stück" berichtet und Fotos gesendet. Der Traktor soll restauriert werden. Es hat uns besonders gefreut, dass auch historische Bilder von der Feldarbeit mit dem kleinen Ensinger erhalten geblieben sind.

Heinrich Lauser

Unser Vereinsmitglied, Heinrich Lauser aus Michelstadt-Würzberg, kümmert sich seit Jahren um die Geschichte des Michelstädter Unternehmens ENSINGER. Seine leidenschaftliche Recherche ist Grundlage für dieses Register.

Kontakt: Heinrich Lauser, Zum Römerbad 26, 64720 Michelstadt, Telefon 06061/4973, email über: hahna@klassikerfestival.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Odenwälder Oldtimerfreunde e.V.